Lebensziel Nr.6: Psychische Gesundheit

Lebensziel Nr. 6:  Psychische Gesundheit: Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen verbessern. An die eigenen Fähigkeiten glauben. Frei von Angst und Sucht sein. Selbstsicherheit und positive Einstellung zum Leben

Was brauchen Sie auf dem Weg zum Ziel?

Mut, Kraft, Durchhaltevermögen, Entschlossenheit, Eigeninitiative, Selbstdisziplin, Optimismus, Positives Denken, Organisationstalent, Eigenmotivation, Tatendrang

Welche Fähigkeiten, Talente, Stärken, Wissen, Fertigkeiten und Erfahrungen haben sie bereits?

Eigeninitiative, Selbstdisziplin, Organisationstalent, Eigenmotivation

Welche Fähigkeiten, Talente, Stärken, Wissen, Fertigkeiten und Erfahrungen sollten Sie noch beherrschen und fehlen ihnen noch?

Mut, Kraft, Durchhaltevermögen, Entschlossenheit, Optimismus, Positives Denken, Tatendrang

Wo bei wem  wie und ab wann können Sie diese lernen bzw. erwerben?

Therapeuten, Beratungsstellen und Selbsthilfe in Therapie, Gespräche und in der Praxis des Lebensalltags

Brauchen Sie noch weitere Information? Wo finden Sie diese?

Literatur und Recherche im Internet

Wer kann Sie wo und wie unterstützen?

Therapeuten mein Einstellung zu ändern und Bücher im meine Fähigkeiten zu verbessern.

Wen könne Sie um Unterstützung bitten und wo können Sie solche Unterstützer kennenlernen?

Therapeuten und Selbsthilfebücher im Internet, in Arztpraxen, im Buchhandel und auf Kursen.

Was könnten eventuelle Hindernisse oder Bremsklötze sein?

Langjährige ungesunde Gewohnheiten – Suchtverhalten, tief verwurzelte negative Einstellungen zum Leben – Pessimismus
Soziale Ängste, Flucht vor Problemen – Vermeidungsverhalten
Denkfehler und schlechte Stimmung – Depression
Negative Gedanken und Gefühle und Verhalten- Teufelskreislauf der Hilfs- und Hoffnungslosigkeit.

Wie könnten Sie diese bzw. zu Motivatoren machen?

Neue Gesunde Gewohnheiten anlernen-Sport
Positive Einstellungen zum Leben entwickeln durch positive Erfahrungen und Erfolge
Schädlichen Annahmen hinterfragen ,überprüfen und durch nützliche ersetzen
Denkfehler ausmerzen und positiv bleiben.
Den Teufelskreislauf unterbrechen durch schrittweise Veränderung der Gedanken, Gefühle und Verhalten durch viele positive Erfahrungen und Erfolge im Leben

 Der Weg zum Ziel – Etappenziele

Start

Soziale Angst, Mediensucht, mangelndes Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, negatives Selbstbild, Unsicherheit, Pessimismus, negative Einstellung zum Leben

1

Probleme erkennen und analysieren. Herausfinden was die Probleme nährt und Lebenskraft zu Ihrer Existenz gibt Was ist da, dass das Problem aufrecht erhält? Gedanken, Gefühle ,Gewohnheiten, Einstellungen, Überzeugungen ?

2

Dem Problem seine Lebenskraft schrittweise entziehen! Negative Faktoren in Frage stellen und überprüfen durch Experimente, Verhaltenstherapie

3

Durch Taten neue positive Erfahrungen und Erfolge machen und diese intensivieren

4

Den Teufelskreislauf unterbrechen und durch Zieldenken und Eigenmotivation weiterhin oft positive Erfahrungen sammeln und Erfolge erringen. Das Verhalten ändert von der Vermeidung hin zur Konfrontation und Desensibilisierung

5

Die Einstellung zum Leben ändern und die Überzeugungen ändern.

6

Positiv Denken, Optimismus und Entwurzelung der Probleme in einem langen Prozess der Sammlung von positiven Erfahrungen und Erfolgen.

Ziel

Frei von Angst und Sucht, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, Selbstakzeptanz und Selbstliebe, Optimismus, Positive Einstellung zum Leben

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s